Die Projektgruppe des Herder-Gymnasiums in Pirna hat die Besuche des zweiten Quartals vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren lassen.

Spaßiger Fragebogen evaluiert die Besuche

In einem kleinen Fragebogen sollten die Schülerinnen und Schüler der AG “Gläserne Stadt” am Herder Gymnasium in Pirna ihre Erinnerungen an die Besuche bei den Stadtwerken, der Feuerwehr, am Amtsgericht und des Beauftragten für Integration aufschreiben. Dabei war gefragt: An welche Person erinnerst du dich? Was hat die Person besonderes erzählt? Was bleibt dir von dem Besuch bei der Einrichtung, Institution oder dem Verein besonders hängen?

Einige der Besuche lagen schon eine Weile zurück. Der Trainingsparcours bei der Feuerwehrwache Altstadt, den Herr Bache die Gruppe durchlaufen ließ, blieb aber in bester Erinnerung.

Rucksack: Was habe ich mir mitgenommen?

Anschließend sollten die Kids die besuchten Orte in eine Karte der Stadt Pirna einzeichnen. Die Orientierung im eigenen Ort stellte den einen oder anderen vor eine große Herausforderung und so wurde das Seniorenheim schon auch mal zur Feuerwehr gemacht! 🙂 Die AG hat im vergangenen Jahr insgesamt 10 Einrichtungen in Pirna besucht.

Zum Schluss konnten die Schülerinnen und Schüler noch berichten, was ihnen am Projekt besonders gefällt und was sie in Zukunft verbessern oder ändern möchten. Ein paar O-Töne der Schüler/innen veröffentlichen wir hier in den nächsten Tagen.

Franz & Ronald

auswertung_bearbeitet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA