Die Gläserne Stadt

Unsere Filme

Polizei_glaeserne_stadt

Kurzfilme zum Gemeinwesen

Zur Erweiterung unseres Angebots produzieren wir Kurzfilme. Bei diesen Kurzfilmen handelt es sich um kurze Dokumentation zu einzelnen (städtischen) Einrichtungen, welche wir besucht haben. Sie behandeln Fragen nach den Aufgaben und Tätigkeiten, nach Berufsbildern und Dingen, die die Arbeit vor Ort besonders macht. Die Filme werden insbesondere für ein junges Publikum gedreht, um den Zugang zu Institutionen und Organisationen zu erleichtern und ein Gefühl für das Zusammenleben einer Stadt zu bekommen. Sie sind kurzweilig, abwechslungsreich und mit ein wenig Humor unterlegt. Besucht wurden bisher verschiedene Einrichtungen in Pirna und Heidenau, dazu zählen u.a. das Rathaus, die Polizei und das Freibad. Film ab!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Imagefilm „Die gläserne Stadt“

Um einen knappen, aber gehaltvollen Einblick in das Treiben der „gläsernen Stadt“ zu erlangen, bietet sich nachfolgendes Video an. In unserem Imagefilm kommen verschiedene Akteur*innen zu Wort und berichten, wo sie die Vorteile des Angebots sehen und was sie persönlich damit verbinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Amtsgericht

Beim Amtsgericht Pirna gibt es viele verschiedene Aufgabenfelder und Berufe zu entdecken: Im Film seht ihr den Beginn einer Verhandlung und erfahrt mehr über verschiedene Rechtsbereiche. Außerdem lernt ihr, dass es nicht nur im Gefängnis oder bei der Polizei, sondern auch in Gerichten Haftzellen gibt. Ihr seht, weshalb ein Sicherheitscheck beim Eingang unerlässlich ist und was es mit der Service-Einheit sowie den Rechtspfleger*innen auf sich hat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Feuerwehr

Die Aufgabenbereiche der Feuerwehr sind vielseitig. In Gefahrensituationen steht sie uns abrufbereit zur Verfügung, löscht brennende Häuser und rettet Menschen aus Unfallsituationen. Doch wie sieht es eigentlich in einer Feuerwehrwache aus? Und was muss ich sagen, wenn ich die 112 wähle? „Die gläserne Stadt“ geht vor Ort u.a. den Fragen nach, was passiert, wenn ein Notruf abgesetzt wird und wie viel Zeit vergeht, bis die Feuerwehr zum Einsatz ausrückt. Wer sich für die Antworten auf diese Fragen interessiert, sollte unbedingt unseren Kurzfilm zur Feuerwehr ansehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Stadtrat

Die politische Entscheidungsfindung ist nicht immer einfach. Eine Vielzahl an Menschen bedeutet eine Vielzahl an unterschiedlichen Meinungen. Gerade deswegen ist es wichtig, den Entscheidungsprozess in der Politik für alle Bürgerinnen und Bürger sichtbar zu machen. „Die gläserne Stadt“ gibt einen Einblick in die Räume des Pirnaer Rathauses, erklärt, wofür der Stadtrat zuständig ist und welche Aufgaben eine Stadtverwaltung zu erfüllen hat. Wer sich für Kommunalpolitik interessiert und erfahren möchte, wie politische Ideen in einer Stadt umgesetzt werden, sollte sich diesen Kurzfilm über die Stadtverwaltung ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Polizei

Um das friedliche Zusammen- leben in einer Gesellschaft zu regeln, haben wir Gesetze. Diese sollen uns zum Beispiel vor Diebstahl schützen. Um sicherzustellen, dass sich an Gesetze gehalten wird, existiert die Polizei, ein Teil der ausführenden Gewalt (Exekutive). In diesem Kurzfilm ist Lisa von der „gläsernen Stadt“ bei der Polizeidirektion in Pirna zu Besuch. Im Gespräch mit Revierleiter Candy Sommer geht sie den Fragen nach, ob die Polizei alles tun kann, was sie möchte und was passiert, wenn man eine Anzeige erstattet. Und überhaupt: Wie sieht eigentlich eine Gewahrsamszelle von innen aus?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Freibad

Zu den beliebtesten Ausflugsorten für die gesamte Familie zählen im Sommer die Freibäder. Sie gelten als bedeutender Begegnungsort unserer Gesellschaft und sind ein sicherer Raum, um Kindern das Schwimmen beizubringen. „Die gläserne Stadt“ hat das Albert-Schwarz-Bad in Heidenau besucht und wollte vor Ort wissen, wo das Wasser in den Schwimmbecken überhaupt herkommt und was die DLRG als ehrenamtliche Organisation macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Umladestation

Nachhaltigkeit und Stromgewinnung sind ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Doch was hat das eigentlich mit unserem Müll zu tun? Wieso ist Mülltrennung ein so bedeutendes Thema? Um diese Fragen zu beantworten, geht „Die gläserne Stadt“ den Weg des Mülls von der eigenen Haustür bis hin zur tatsächlichen Entsorgung nach und besuchte dabei den Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE) in Kleincotta bei Pirna.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzfilm Bergwacht

Die Bergwacht hilft Wanderern und Kletterern bei Notfällen. Egal ob im unwegsamen Gelände, am Felsen, auf Pisten, in Höhen oder in Seilbahnen: Die Bergwacht ist ausgebildet für Notfälle verschiedenster Art. Welche Ausrüstung wird genutzt? Wo kriege ich Hilfe, wenn mir beim Wandern oder Klettern etwas passiert? Und wann kommt eigentlich der Hubschrauber? Diese und viele, weitere Fragen werden im Film beantwortet! Und wer bis zum Ende dranbleibt, kriegt sogar noch ein paar Tipps für den nächsten Ausflug in der Sächsischen Schweiz.